Alles wird gut

Also Leute, ich kann euch vermelden, dass ich schon seit einigen Tagen nicht mehr schniefen muss. Die Meinige war nämlich bei unserer Tierärztin, zum Glück ohne mich. Sie musste dieses neue Spezialfutter für die Emma kaufen, damit die nicht mehr ständig alle Teppiche hier ableckt. Seit Anfang September frisst sie das schon, und es geht ihr schon sehr viel besser.
Ja, und ich muss sagen: MIR schmeckt das auch. Ab und zu klaue ich mir ein paar Bröckchen davon aus dem Lecker-Pott, der hier immer bereitsteht – für den Fall, dass die Emma etwas gut gemacht hat, was Frauchen mit ihr übt.

januar2010

Aber das wollte ich eigentlich gar nicht erzählen, ich wollte sagen, dass SIE bei der Gelegenheit von der Tierärztin auch für MICH etwas mitgebracht hat: ein kleines Döschen mit einem Pulver, das sie mir dann ein paar Tage morgens und abends übers Futter gestreut hat. Und was soll ich euch sagen, das war kein normales Futter, so wie ich es sonst jeden Tag bekommen, nein, das war feinster Puten-, Hähnchenbraten oder Kochschinken, von dem sie mir jeden Tag etwas ab- und kleingeschnitten und auf einem Extra-Tellerchen serviert hat.
Köstlich, sag ich euch!

Normalerweise fresse ich ja nix, wenn ich sehe, dass sie da etwas drauf- oder reintut, was da nicht reingehört, aber ich gestehe, dieses Pulver hab ich gar nicht geschmeckt, nur das lecker Fleisch. Hab mich jeden Tag neu darauf gefreut.

Leider ist damit jetzt Schluss, was ich sehr schade finde, aber das Gute daran: Ich huste und schniefe nicht mehr! Mir geht es wieder supergut! Hab zwischendurch sogar wieder richtig Lust, mit der wilden Emma ein bisschen herumzuspielen – fangen, verstecken, anspringen und sowas. Ha, das macht wieder richtig Spaß, wenn einem nicht mehr ständig die Nase verstopft ist oder tropft …